Einstellungen

Finanzieller Rahmen des Projekts

Dieses Naturschutzprojekt wurde durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert. Innerhalb von mehr als fünf Jahren, bis zum Winter 2019, erfolgte die Durchführung mit Bestandsermittlungen und die Umsetzung beispielhafter Maßnahmen. Dazu wurden dem Naturpark Rhein-Taunus Eigenmittel von der Stadt Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis für die Realisierung zur Verfügung gestellt. Sie umfassten mehr als 1/5 des Gesamtbudgets von rund 1,22 Mio. €, die dem Naturpark insgesamt für dieses Naturschutzprojekt in der Region zur Verfügung standen. Davon wurden ca. 360.000,-€ für die Umsetzung konkreter Schutzmaßnahmen verausgabt.